Heidelbeeren und Erdbeeren selbst pflücken

... das Beste kommt zum Schluß unsere "Malwina"


ERDBEEREN:
Noch ca. zwei bis drei Wochen kann unsere tolle Erdbeersorte "Malwina" auf unsrerem Selbstpflückfeld bei Sembzin/Klinj gepflückt werden. "Malwina" ist groß, sehr aromatisch und tiefrot ... mega lecker! Für alles geeignet von direkt in den Mund, über Torte zu Marmelade.

HEIDELBEEREN:
Jetzt gibt es noch mehr leckere Beeren zu ernten, denn unsere blaue Powerbomben auch bekannt als Heidelbeeren oder Blaubeeren sind reif.
Die Beeren sind nun dunkelblau, vollreif, lecker … und so gesund. Wer pflücken möchte - Bitte am Erbeerfeld melden/anmelden (solange der Vorrat reicht)

„Für einen unbeschwerten Genuss wird bei uns nur gehackt und gemäht und alles mit festen Mitarbeiten aus der Region. Das ist sicher nicht günstig aber dafür sehr nachhaltig. Frischer und regionaler geht es nicht! Und wer selbst pflückt spart noch 50%.“

Körbe und Eimer können gerne mitgebracht werden, dass schont die Umwelt. Für spontane Pflücker gibt es aber auch Körbe direkt am Feld.

Wo - Erdbeerfeld Müritz-Hof Knust:
Direkt an der B 192 zwischen Malchow/Röbel und Waren bei Klink OT Sembzin

Wann:

Mo. bis Fr. 9.00 bis 12.30 Uhr
und
14.30 bis 17.30 Uhr

Sa. und So. 9.00 bis 17.30 Uhr (durchgehend)

Jeden Tag - bei jedem Wetter  (außer bei Gewitter und Dauerregen)

Körbe und Eimer können gerne mitgebracht werden, dass schont die Umwelt. Für spontane Pflücker gibt es aber auch Körbe direkt am Feld.